Autogenes Training

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen

Zur Ruhe kommen

Ihre Insel der Entspannung

Wenn der Kalender vor Terminen überquillt und Sie ständig unter Strom stehen, macht sich das früher oder später in Ihrer Gesundheit bemerkbar. Sie fühlen sich vielleicht erschöpft oder leiden unter Verspannungen. Angstzustände, Schlaflosigkeit und allgemeine Nervosität sind keine Fremdworte für Sie. Oft reagieren Menschen auch körperlich auf den Alltagsstress. Sie kämpfen mit Schmerzen in Kopf oder Bauch, verspüren Beschwerden im Verdauungstrakt. In solchen Situationen ist jeder im Vorteil, der kurzentschlossen eine Pause einlegen kann. Mit autogenem Training ist das ohne viele Hilfsmittel möglich.

Es ist eine leicht zu erlernende Entspannungsmethode, die Sie selbst anwenden können. Man verzichtet dabei vollständig auf körperliche Aktivität, um innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erreichen. Im Vergleich zur Hypnose verändert autogenes Training Ihren Bewusstseinszustand weniger intensiv. Sie konzentrieren sich auf Ihren Körper und sind in der Lage, die Umgebung auszublenden. Sie versetzen Ihren Körper jedoch nicht in Trance. Er entspannt sich durch eine bequeme Körperhaltung und die gedankliche Fokussierung nach einem immer gleichen Ablauf.  

Ich vermittele Ihnen als Trainerin Schritt für Schritt sieben Grundformeln des Autogenen Trainings und wie sie während einer Trainingseinheit auszuführen sind. Über die Einleitungsformel der „Ruhe“ durchlaufen Sie weitere Phasen, in denen Sie sich auf „Schwere“, „Wärme“, „Atem“, „Herz“, „Sonnengeflecht“ und „Kopf“ konzentrieren. Nach und nach können so Ihren Körper und Geist regenerieren. Unter meiner Anleitung testen Sie eine Variation an Körperhaltungen, die sich zum autogenen Training eignen. Lassen Sie sich ganz auf Ihre eigenen Gedanken ein, die sich auf ein bestimmtes Ziel konzentrieren: Ihre Entspannung.

KursTermin Kursgebühr
Autogenes Training für Kinder6 Termine jeweils Dienstagsab dem 22. Oktober, 16:00 – 17:00 Uhr80€

Bei Jugendlichen gerne auch Einzelsitzungen, individuell abgestimmt auf deren Bedürfnisse.

Im Alltag abtauchen

So hilft Ihnen Autogenes Training

Es ist eine Entspannungstechnik, die sich hervorragend in den Alltag integrieren lässt. Sie benötigen lediglich ein kleines Zeitfenster und einen Ort, an dem Sie Ihren Körper in eine entspannte (Sitz-) Position bringen können. Die Übungen sprechen das vegetative Nervensystem an und lassen den nervösen, hektischen Alltag hinter Ihnen. Sie können Ihre punktuellen Stresssituationen gelassener meistern. Besonders wenn Sie unter permanentem Stress und innerer Unruhe leiden, erzielt regelmäßiges autogenes Training die positivsten Effekte. Chronisch Kranken hilft autogenes Training als Ergänzung zur ärztlichen Therapie. Es ist jedoch kein Mittel zur Heilung. 

Speziell für Kinder ab neun Jahren biete ich autogenes Training auf spielerische Weise an. Wenn Ihr Kind unter häufigen Kopfschmerzen oder Ängsten leidet, ist nicht selten Stress in der Schule und im Alltag dafür verantwortlich. Unter meiner Anleitung erlernen Kinder, die Formeln des autogenen Trainings in eine Phantasiegeschichte zu verpacken. So lassen sie den Alltag ein Stück weit hinter sich. 

Wegweiser für Ihren Lebensweg

weitere Leistungen

Systemische Beratung

Gemeinsam blicken wir auf die Ursachen, die Ihnen das Leben schwer machen.

Hypnose

In hypnotischer Tiefenentspannung arbeiten wir an Ängsten und Konflikten.

Qi Gong

Durch das Stärken des Körpers fühlt sich auch der Geist wohl.

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns gemeinsam loslegen und Ihr Leben zum Positiven verändern!