Qi Gong

Bewegende Kraft, innere Ruhe

Selbstfürsorge und Prävention

Wer sich entschleunigt, schreibt das Leben neu

Im Umgang mit alltäglichen Belastungen kommen Sie schnell an Ihre Grenzen? Körper und Geist reagieren nicht selten mit Unwohlsein, Anspannung oder Reizbarkeit, Krankheiten können entstehen. Nach traditioneller, chinesischer Auffassung ist jede Erkrankung auf Störungen im „Qi“ (Lebenskraft) zurückzuführen. Der Begriff bezeichnet eine Art universelle Lebensenergie, die durch körpereigene Energiebahnen (Meridiane) fließt. Das Qi sammelt sich im Bereich unterhalb des Nabels, dem „Meer der Kräfte“.

Qi Gong nach den Jahreszeiten besteht aus einfachen wirkungsvollen Übungen, die im Stehen oder im Sitzen praktiziert werden. Qi Gong ist ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen chinesischen Medizin auf dem Gesetzt der Fünf Elemente.

Jede Übung hat einen Bezug zu bestimmten Energieleitbahnen im menschlichen Körper (Meridiane) die einem Funktionskreis (Organsystem) zugeordnet sind. Auf den Meridianen liegen die Akupunkte, die bei Akupunktur mit Nadeln, bei Akupressur mit Fingerdruck behandelt werden. Jede Qigong-Übung wirkt sich auf den Energiefluss im Körper aus und mit jeder Übung wird eine Harmonisierung des Qi angestrebt.

 

Qi Gong im Herbst – Kurse

JahreszeitThema Organe
WinterLebensvertrauen stärkenBlase – Niere
FrühlingZiele und KräfteLeber – Gallenblase
SommerGelassenheit und FreudeHerz – Dünndarm
SpätsommerStärkung der SelbstfürsorgeMagen – Milz
HerbstGrenzen setzenLunge – Dickdarm

 

Kurse jeweils Dienstags ab dem 13. Oktober bis 15. Dezember an 8 Terminen (außer 27. Okt. u. 08. Dez.)

Dienstags vormittags09:00 – 10:00 UhrQigong nach dem Jahreszeitenzyklus
Dienstags abends18:00 – 19:00 Uhrje nach Jahreszeit werden unterschiedliche Übungen praktiziert
Pro Kurs   88,00 €  

Voranmeldung sofort möglich, Sie brauchen keine Vorkenntnisse 🙂

Bitte dicke Socken oder Schuhe mit dünner Sohle mitbringen. Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt, deshalb ist Anmeldung notwendig.

Tel: 0681 – 92 73 56 67   oder unter    info@annabella-bohr.de

Die vier Jahreszeiten

So kann Ihnen Qigong helfen

Jede Jahreszeit bringt Besonderheiten mit sich – in der Natur, wie auch im Qigong der Selbstfürsorge. So wie jede Jahreszeit auf unseren Körper eine andere Wirkung hat, sind auch die Übungen der chinesischen Bewegungslehre aufgebaut.  Einzelne Abfolgen zielen auf bestimmte Energiebahnen und sind speziellen Organen zugeordnet. Über Bewegungen, Haltungen und Vorstellungen verinnerlichen Sie mit jeder Übung positive Erfahrungen. Diese werden Ihnen helfen, mit körperlichen und seelischen Belastungen besser fertig zu werden. Die Wirkung von Qigong ist für verschiedene psychische und körperlichen Erkrankungen vielfach belegt. Der Krankheitsverlauf wird durch ausreichende Bewegung ebenfalls günstig beeinflusst.

Qigong-Übungen haben sich als begleitende Therapie unter anderem bei folgenden Problemen bewährt:

  • Rückenschmerzen, Haltungsschäden, Gelenkproblemen
  • Stress, Schlafstörungen und stressbedingten Störungen wie Kopfschmerzen, Reizmagen, Reizdarm
  • Bluthochdruck und Kreislaufproblemen
  • Multipler Sklerose

In den Wechseljahren eignet sich die chinesische Bewegungslehre zum körperlichen und geistigen Ausgleich. Durch die Übungen wird auch die Knochenfestigkeit gefördert.

Wegweiser für Ihren Lebensweg

weitere Leistungen

Systemische Beratung

Gemeinsam blicken wir auf die Ursachen, die Ihnen das Leben schwer machen.

Aufstellung mit Matrjoschka

Hier finden Sie zurück zu Ihrem Ursprung, um Ihr Leben neu auszurichten.

Hypnose

Unterstützend bei allen körperlichen und psychischen Problemen.

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns gemeinsam loslegen und Ihr Leben zum Positiven verändern!

 

 

Systemische Beratung und Hypnose

Der nötige Corona-Sicherheitsabstand ist gewährleistet.